Online Pornovideothek made in Germany

Vivian Schmitt – die neue Gina Wild

Der Name ist Programm – und wenn man ehrlich ist, stimmt es auch. Vivian Schmitt ist eine legitime Nachfolgerin des Mega Pornostars Gina Wild… Wir machen mal einen Vergleich der beiden platinblonden Silkonbrust bestückten Fickstars:

Gina Wild:
Hat gut 30 Pornos zwischen 1999 und 2002 gedreht. Leider hat sich Gina Wild (Michaela Schaffrath) aus dem Porno Business zurückgezogen und dreht keine Erotikfilme mehr, will mit ihrer Vergangenheit als größter deutscher Pornostar nicht mehr in Verbindung gebracht werden (leider! Ich finde, Gina hat einiges geschafft und sich ein echtes Denkmal gesetzt, wieso nicht in Würde abtreten und das Geleistete anerkennen?). Heute ist sie mit dem PR-Berater Michael Wanhoff verheiratet, die Hochzeit fand am 14.06.2009 statt) und hat sporadische Auftritte im TV, in Serien und war im Dschungelcamp („Hilfe ich bin ein Star, holt mich hier raus“).

Vivian Schmitt:
Hat gute 40 Pornos zwischen 2002 und 2009 gedreht, es werden immer mehr – sie spielt in vielen deutschen Pornoreihen mit und hat massig Auftritte in Sexshops, Swingerclubs, Sexparties, Erotik-Events und Messen. Mehr und mehr avanziert Vivian zum Vorzeigebild des deutschen Porno Business – die blonde Schönheit (gebürtige Polin) ist neben Jana Bach mittlerweile der bekannteste Pornostar im deutschsprachigen Raum.

Hier kannst du die Porno DVD Vivian Schmitt – die neue Gina Wild“ runterladen!